Der Sinn von Veränderung spiegelt sich in Interessen von Kunden & Mitarbeitenden

Die Transformation von Geschäftsmodellen, Organisationen oder Prozessen erfolgt immer mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Der Erfolg stellt sich allerdings erst mit der Legitimation durch Belegschaft & Kundschaft ein. Dazu braucht es Antworten auf die Frage nach dem "Wozu?".

 

Allein mit dem Einsatz moderner Methoden & Technologien - ganz gleich zu welchem Zweck - ist dieses Mandat nicht zu erfüllen. Unsere Beratungserfolg entspringt daher einer klaren Systematik: Wir fokussieren auf die Menschen im System und verändern nur das, was ihnen dient.

zielzustand bestimmen

innovationskultur etablieren

organisation entwickeln


Mission: Reizvolle Impulse für das Neue setzen & Gewohnheiten durchbrechen!

Die meisten Organisationen sind heute erfolgreich, weil sie ihre Abläufe & Angebote im Laufe der Zeit immer weiter optimiert haben. Die Taktik der Anpassung in kleinen Schritten hat zu hochspezialisierten, hochzuverlässigen Kulturen & Strukturen geführt. Die damit einhergehende Routine führt zu gewünschten, vorhersehbaren Resultaten bei Qualität und Produktivität.

 

Entscheidende Vorteile für die Massenproduktion und Verkäufermärkte im industriellen Zeitalter. Die daraus entstandene Stabilität und Berechenbarkeit bewahrt allerdings auch den Status Quo. Sie verhält sich letztlich wie ein Immunsystem: Externe wie interne Impulse zur Veränderung des Systems werden als Angriffe auf den "funktionierenden Organismus" interpretiert.

 

Organisationen und ihre Teilnehmer sind jedoch ständig gefordert, zwischen stabilen & volatilen Zuständen flexibel zu wechseln. Dabei Unsicherheit und Mehrdeutigkeit auszuhalten. Doch oft misslingt das. Etablierte Organisationen, traditionelle Wertesysteme und effizienz-orientierte Führungsmodelle sind für diese Anforderungen nicht ausgelegt. Es fehlt an der erforderlichen Agilität.

 

Organisationen sind letztlich also selbst dafür verantwortlich, dass so wenig Bereitschaft zur Anpassung existiert: Je konsequenter Abläufe & Arbeitsinhalte strukturiert sind, deren Einhaltung kontrolliert wird, desto schwieriger fällt die dauerhafte Adaptation von Veränderungen.

 

Wir stellen die bestehenden Mechanismen und oft das ganze System in Frage. Bohren tiefer. Bringen Ursachen und (Aus)Wirkungen ans Licht. Dabei klären wir zunächst das "warum?" und das "wozu?". Erst danach folgen "was?", "wie?" und "wer?"